Gut 20 Stunden lagen zwischen dem Abpfiff nach dem ersten Test in Ahrensfelde und dem Beginn des heutigen Tests in Petershagen. Nahezu die selbe Truppe war am Start. Lediglich mit Michael Hinz im Kasten war ein Mann auf dem Spielbogen, der gestern nicht aufgeführt war. Merdan Baba fehlte Krank. Christoph Gorkow und Rico Steinhauer waren privat, bzw. Urlaubsmäßig verhindert. Wieder angeführt von Kapitän Florian Kohls zeigte man heute ein ganz anderes Gesicht, im Vergleich zu gestern. Mit Tempo über die Flügel und ordentlicher Kommunikation auf dem Platz, was zu immer wieder zu gefährlichen Angriffen führte, war es dann Guilherme Henrique Lopes De Oliveira in der 21. Minute, der nach einem Freistoß von Kohls an der linken Strafraumgrenze per Kopf einnickte. Fabian Engel und Tim Grabow hätten vor der Pause noch auf 2-0 erhöhen können/müssen. Doch fast hätte man sich wieder aus der Distanz einen dummen Ausgleich eingefangen, nachdem der Ball wieder verloren wurde. Heute hatte Schlussmann „Hinzer“ das Ding dann aus dem Angel noch rausgehechtet. Es ging mit dem 1-0 in die Kabine. Zur Halbzeitpause wurde dann wieder ordentlich durchgewechselt. Offensiv wurde noch einmal eine Schippe draufgepackt und durch einen Doppelschlag von Mike Brömer (52.) und Neuzugang Cem Koc (56.) das Spiel entschieden. In der 70. Minute legte Brömer das 4-0 nach. Die Zuschauer staunten nicht schlecht, was sie da sahen. Danach schaltete man einen Gang zurück, so das Petershagen auch wieder ins Spiel und zu Toren kam. In der 73. Minute war Hinz dann auch geschlagen, als man das Leder ihn unten rechts aus 16 Metern unhaltbar einnetzte. Sieben Minuten später stellte Grabow den alten Abstand her. In der 84. wurde dann der Endstand hergestellt, als man die Hausherren über links in den Strafraum eindringen ließ und den Rückraum außer acht lies. Alles in allem war das spielerisch sowie läuferisch ein gutes Ergebnis im Vergleich zu gestern, was man sich mit einem 5-2 Sieg belohnte.

Aufstellung 1.Halbzeit:

Hinz-Landos,Wiebach,Rocktäschel-Kohls,Banze,Schrade,Mensah,Engel-Lopes de Oliveira,Grabow

Aufstellung 2.Halbzeit:

Hinz-Rocktäschel,Stahl,Wiebach-Martin,Klehr,Gül,Grabow,Schrade-Koc,Brömer

 

Gut gemacht Jungs und Glückwunsch zum ersten Testspielsieg.

 

Heja Blau Weiß