Unsere 1. F Jugend hatte am 23.08.20 ein Testspiel, beim Berliner SC, in der Hubertusallee.

Nach einer intensiven Aufwärmphase gingen unsere Jungs mit vollem Elan und voller Power ins Spiel. Bereits in der ersten Spielminute, erzielte unsere Nummer 11, Mahmoud Salah Husain, dass 1:0 aus Blau Weißer Sicht.

Der Berliner SC zog aber nach und traf nicht nur zum Ausgleich sondern ging kurze Zeit später mit 2:1 in Führung. Unsere Jungs allerdings steckten nicht den Kopf in den Sand, unsere Nr. 15, Maurice Tiedtke, knippste den Ausgleichstreffer. Mahmoud Salah  Husain traf dann erneut für unsere Kiezkicker und wir gingen mit einer verdienten 3:2 Führung in die Halbzeitpause.

Wir starteten dann perfekt in die zweite Hälfte, unsere Nr. 8 Efe Aydinoglu, schoss das 4:2. Es folgte eine kleine Schwächephase unserer Jungs, die der BSC eiskalt ausnutzte. Die Schwarz Gelben erzielten den Anschlusstreffer und etwas später das 4:4. Nun wollte die Heimschaft noch mehr und das gelang ihnen. Unsere Blau Weißen kassierten das 4:5 aus ihrer Sicht, aber die Köpfe unserer Mannschaft gingen nicht nach unten. Im Gegenteil, man sah ihnen an, dass sie unbedingt das Spiel rumreißen und gewinnen wollten. Maurice Tiedtke schoss den Ausgleichtreffer und durch eine, über das gesamte Match gesehene, super Teamleistung, erzielte Nr. 8 Efe Aydinoglu den umjubelten Siegtreffer. Endstand 6:5. Ein schönes Erlebnis unsere Jugendkicker so spielen zu sehen.

Glückwunsch an die Jungs und an den Trainer.

Wir bedanken uns beim Berliner SC für dieses Testspiel und wünschen ihnen viel Erfolg für die kommende Saison.

Heja Blau Weiß