Der letzte Teil der Blau Weißen Abschiedstour🔵⚪️😢

Heute sagen wir „Danke und auf Wiedersehen“ Kevin Gutsche, Robin Mannsfeld und Jeffrey Gleisinger.

Die „Drei Caballeros“ schlossen sich zur Saison 17/18 unserer SpVg Blau Weiß 90 an. Drei Blau Weiße Aufstiegshelden, die uns nun verlassen und sich neuen Aufgaben widmen. Beginnen wir mit:

Kevin Gutsche:

73x mal trug er das Blau Weiße Trikot und schoss dabei 35 Tore. Kein schlechter Schnitt für den zentralen Mittelfeldspieler, der vor allem für seine fußballerische Klasse auf dem Feld bekannt war. Der Mann für die besonderen Momente sozusagen. Selbst die Gegner wussten das es gefährlich vor dem eigenen Tor wird, wenn die Nummer 7 zum Standard antrat. Besonders in der Berlin Liga überragte der Techniker. 19x mal schlug sein Ball im Kasten ein und 23x folgte ein Tor nach einer Vorarbeit von ihm. Seinen fußballerischen Glanz zeigte Gutsche schon bei so manchem Verein. Tennis Borussia, BFC Dynamo und der Berliner Ak waren unteranderem seine Stationen. Nun folgt er dem Ruf des Rudels und wird künftig wieder die Berlin Liga in Angst und Schrecken versetzen, wenn er sich das Füchse-Trikot zurechtrückt und zum Freistoß anläuft.

Wir wünschen Dir alles Gute , viel Gesundheit und nur das Beste für deinen weiteren Weg. Danke für deinen Einsatz in den letzten Jahren und Danke für viele geile Momente🔵⚪️

Robin „Manni“ Mannsfeld

Unsere Nummer 23. Ein Spieler Marke „Mr Zuverlässig“.
87 Spiele, 12 Tore und eine Handvoll Vorlagen stehen auf seinem Haben-Konto von Blau Weiß 90. Der 25 jährige Abwehrspieler verbrachte seine Fußballjugend durchweg bei Hertha BSC und wurde unteranderem U17 Bundesligameister mit den Herthanern. Über die Wege Viktoria Berlin, BFC Dynamo und Tennis Borussia landete der damals 21 jährige bei unserer Blau Weißen Familie und stieg mit der Truppe gleich mal von der Berlin Liga in die Oberliga Nord auf. Der Vizekapitän wusste in der Defensive auf mehreren Postionen zu überzeugen und man wusste, dass egal wo man ihn einsetzt, er für die Mannschaft alles geben würde. Für diese Eigenschaften, aber natürlich für viele andere Dinge möchte wir ihm nun Danken und ihm für seinen weiteren Weg viel Glück und alles Gute wünschen. Der Fokus liegt nun auf seinem Studium, wir drücken die Daumen. Fußballerisch zieht es ihn zu Grün Weiß Ahrensfelde, die sich nun darauf freuen können einen guten Typen und geilen Fußballer in ihren Reihen zu haben.

Danke für deinen unermüdlichen Einsatz Manni.🔵⚪️

 

Zu guter Letzt bedanken wir uns bei Jeffrey Gleisinger, unserem Flügelflitzer.

Jeff kam im Sommer 2017 zur Berlin Liga Truppe und stieg mit den Jungs direkt in die Oberliga auf. 27 Einsätze, 3 Tore und einige Vorlagen standen auf dem Zettel nach seiner ersten Blau Weißen Saison. Unsere Nummer 27 zeigte auf sämtlichen Außenbahnpositionen, dass man auf ihn bauen und setzen kann. In der Oberliga Nord kam er 18x zum Einsatz. Insgesamt lief er für unserer Blau Weiße Familie (inkl. Pokal) 51 mal auf und erzielte dabei 7 Tore. Nun folgt der Wechsel zu den Füchsen nach Reinickendorf. Gemeinsam mit Kevin Gutsche werden sie den Fuchsbau weiter voranbringen und für einige Überraschungen sorgen. Wir drücken unserer Nummer 27  die Daumen und wünschen viel Erfolg für den neuen eingeschlagenen Weg. Auch von dieser Seite aus nochmal alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag (28.06). Bleibe gesund, fit und munter Jeff. Danke für das Geleistete in unserem Blau Weißen Trikot.