„Guten Morgen“ an alle Blau Weiß 90 Sympathisanten,

in den letzten Wochen haben wir euch über unsere Neuzugänge auf dem Laufenden gehalten und im Einzelnen präsentiert. Nun beginnt eine kleine „Blau Weiße Abschiedstour“ mit denjenigen, die unseren Traditionsclub verlassen und ab der kommenden Spielzeit nicht mehr unser Trikot tragen werden.

Wir sagen heute „DANKE für das Geleistete“ und wünschen Nii Bruce Weber und Fabio Pluntke für die Zukunft nur das Beste, sportlichen Erfolg und natürlich viel Gesundheit.

Nii kam in abgelaufenen Saison auf 14 Ligaspiele und einen Pokaleinsatz, insgesamt erzielte er ein Tor. Im letzten Sommer wechselte der schnelle Außenbahnspieler von Optik Rathenow aus der Regionalliga, wo er auf 1227 Spielminuten kam, zu unseren Boys in Blue. Nun zieht es ihn leider nach kurzer Zeit bereits wieder weg. Wie der BFC Preussen in der letzten Woche bekannt gab, wird Nii in der Saison 20/21 sein Talent für den „Icke Häßler Club“ auf den Rasen bringen. Wir wünschen dir dabei viel Erfolg Nii und sagen DANKE und auf WIEDERSEHEN.

Auch Fabio Plunkte kam im letzten Sommer aus der Regionalliga von Optik Rathenow, wo er in seinem ersten Männerjahr auf keinerlei Einsätze kam. Mit dem Wechsel zu unseren Blau Weißen, erhoffte sich der junge Keeper mehr Möglichkeiten auf Einsatzzeiten und eine größere Wahrscheinlichkeit sich weiterzuentwickeln. Im Spiel gegen Hertha Zehlendorf kam er zu seinem Debüteinsatz für unsere Oberligamannschaft. Es sollte aber das einzige Pflichtspiel für den 1,90 Mann bleiben. Nun wechselt Fabio aus der 5. Liga in die Berlin Liga zum TSV Rudow. Wir wünschen ihm für diesen Schritt und für seine weitere Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Danke Fabio Plunkte.

Zu den Spielerprofilen:

https://www.fupa.net/spieler/nii-bruce-weber-671853.html
https://www.fupa.net/spieler/fabio-pluntke-836080.html

Heja Blau Weiß