Im zweiten Testspiel unserer Oberligamannschaft, traf man auf den Regionalisten SV Babelsberg 03. Für den Gastgeber geht die Saison bereits am  24/25.01.20 wieder los und so wussten unsere Boys in Blue, dass dieses Spiel kein 0815 Freundschaftsspiel werden sollte.

 

Bereits in der 1. HZ deutete sich eine klare Richtung an. Die Babelsberger waren spielbestimmender, robuster, kombinationssicherer und läuferisch stärker. Unsere Blau Weissen wirkten doch sehr müde und zu nächst überfordert. Viele Fehlpässe, Stellungsfehler und immer einen Schritt zu spät. Doch trotz sehr guter Torchancen für die Heimmannschaft klingelte es erst in der 35. Minute im Netzt der Gästemannschaft, Torschütze der Babelsberger: Die Nummer 21, Sven Reimann.

Das es allerdings auch nur 1:0 stand, war unserem starken und gut aufgelegten Torhüter Nico Wiesner zu verdanken, der mit einigen Paraden seine Truppe im Spiel hielt. So ging es mit diesem knappen Ergebnis in die Pause.

Die zweiten 45. Minuten sollten jedoch völlig anders verlaufen. Die Babelsberger machten zwar weiterhin das Spiel, bekamen aber kaum noch Räume. Die Blau Weißen standen nun sicherer, zeigten in den Zweikämpfen viel mehr Willen und spielten nach Balleroberung  schnell und mutig nach vorne. Besonders Florian Kohls lenkte immer wieder aus der Zentrale seine Mitspieler und setze sie mit klugen Pässen in Szene. In der 54. Minuten lief Shean Mensah dann allen davon und nagelte den Ball ein. Nicht platziert, aber mit viel Kraft durch Mann und Maus durch. Kurz zuvor besaß jedoch Babelsberg die Chance zum 2:0, scheiterte aber erneut an Nico Wiesner.

Nun drehte sich das Spiel. Unsere Boys in Blue eroberten viele Bälle und kamen immer wieder über die Außenbahn durch. Babelsberg wirkte verunsichert. In der 60. Minute erzielte dann Nii Bruce Weber den 2:1 Führungstreffer für die Blau Weissen. Sehenswert. Vom linken 16er Eck mit rechts in den oberen rechten Winkel. Kann man mal so machen.

Die nächsten 30 Minuten vergingen ohne nennenswerte Möglichkeiten. Shean Mensah hätte die Führung noch ausbauen können, doch leider versprang ihm der Ball auf einem wirklich sehr bescheidenen Rasen, der leider einige Bänder der Spieler auf Stabilität prüfte.

Abpfiff. Ein faires Testspiel beider Mannschaft mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten. Unsere Blau Weissen steigerten sich innerhalb des Spiels und waren im ausnutzen der Chancen abgeklärter als die Babelsberger.

Wir wünschen den Jungs zum Ligaauftakt nächste Woche viel Erfolg und drücken die Daumen für die gesamte Rückrunde.