Gleich zu Beginn möchte ich eines loswerden in Sachen Fairness. Unsere Gegner trat an diesem Tag mit nur einem Torwart und Sechs Feldspielern an, was unseren Kapitän Kaan dazu veranlasste ein Zeichen zu setzen und gemeinsam mit uns entschied ebenfalls die gleiche Anzahl an Spielern auf das Feld zu schicken. Respekt und Fairness sollte egal in welchem Bereich immer GROß geschrieben werden und honoriert wurde es mit Applaus der anwesenden Zuschauer.

Nach der unglücklichen Niederlage aus der letzten Woche, versuchte man es diesmal wesentlich besser zu machen. Auch wenn nicht alles Gold war das glänzte, zeigte man doch eine Leistungssteigerung und ging verdient mit 4:1 in die Halbzeit. Was das Team aber auszeichnet, sah man dann in der zweiten Halbzeit. Schnelles und direktes Passspiel, tolle Spielzüge und Torchancen.

Wir waren alle stolz auf unsere Jungs, die sichtlich Spaß hatten. Beflügelt wurden sie durch unsere Fans allen voran die Freitagabendhorde, die wie immer unser Team anfeuerten und ihren Teil zum Sieg beisteuerten. Endstand 10:2.

Vielen Dank dafür.

Unser nächster Gegner heisst nun NFC Rot Weiß Neukölln. Ein hartes Stück Arbeit erwartet uns beim ungeschlagenen Tabellenführer, aber wir sind bereit und hoffen auf große Unterstützung vieler Blau Weiß Anhänger.

Samstag, 16.11.2019, Anpfiff 13:00 Uhr

Euer Frank Fischer