Herzlich Willkommen Nico Wiesner

4. Juni 2019Herren

Nico Wiesner ist Neuzugang Nummer zwei für die kommende Oberligasaison 19/20. Der 22 jährige Torhüter kommt vom BFC Dynamo und verbrachte seine Jugend bei Hertha BSC. Damit ihr wisst mit wem ihr es zu tun habt, haben wir Nico ein paar Fragen gestellt. Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen.

 

BW90: Herzlich Willkommen bei Blau Weiß 90 Berlin Nico, Traditionsvereine scheinen dir zu liegen Hertha BSC, BFC Dynamo und jetzt Blau Weiß 90, was war ausschlaggebend für deinen Wechsel zu unserem Club?

Nico: Erstmal Danke, ja es ist richtig, dass ich bisher bei zwei großen Traditionsvereinen gewesen bin und jetzt mit Blau Weiß 90 ein weiterer hinzukommt, ich denke das die Geschichte eines Vereins immer wichtig ist um sich damit auch identifizieren zu können, aber pure Absicht ist es von meiner Seite aus nicht, bei der Aufzählung hat auch noch der BAK gefehlt bei dem ich mein erstes Herrenjahr absolvieren durfte. Ich erhoffe mir natürlich mehr Spielpraxis bei Blau Weiß, weiß aber auch, dass ich mich zeigen und beweisen muss und das mit Michael Hinz ein erfahrenen Keeper das Tor hütet, dem Konkurrenzkampf muss ich mich stellen. Ansonsten bin ich gespannt auf die Oberliga, namenhafte Vereine wie TeBe, Zehlendorf, Greifswald, Hansa Rostock II, Neustrelitz und jetzt auch Tasmania Berlin zeigen ja, dass das Niveau gegeben ist und manchmal muss man eben auch einen Schritt zurück, um wieder nach vorne zu kommen.

BW90: Auffallend  in deinem sportlichen Lebenslauf ist natürlich das du lange Zeit bei Hertha BSC gespielt hast, was hast du von dort mitgenommen, welchen Torhüter hat man geformt?

Nico: Besonders bei Hertha BSC wurde und wird viel wert drauf gelegt immer die spielerische Lösung zu finden , auch unter Druck genaue Pässe an den Mann zu bringen und im allgemeinen immer wach zu sein und am Spiel teilzunehmen. Früher war der Torwart nur da, um das Tor zu verteidigen, heutzutage ist man viel mehr, man ist erster Aufbauspieler, Teil im System. Das wurde mir bei Hertha von Beginn an vermittelt.

BW90: Du bist 22 Jahre, 190 cm groß, gibt es ein Vorbild für dich, was das Torhüterdasein betrifft?

Nico: Bei mir gibt es Drei. Oliver Kahn, weil er von seinem Ehrgeiz lebte und von seiner positiven Aggressivität, Manuel Neuer, weil er das Torwartdasein auf eine andere Stufe gehoben hat und Ter Stegen, weil er eine unglaubliche Technik besitzt und wie ein Elfter Spieler auf dem Feld agiert. Von diesen Dreien kann man sich sehr viel abschauen.

BW90: Wie ist dein erster Eindruck von unserem Verein und von den Personen die du schon kennenlernen konntest?

Nico: Mein erster Eindruck war sehr gut, die Gespräche waren offen und ehrlich mit Michael Meister, Marco Gebhardt und Ben Kandler. Man hat mir zu verstehen gegeben was man sehen will und was erwartet wird ohne das ich dabei Druck verspürte oder verspüre. Ich bin 22 Jahre alt, möchte mich beweisen, helfen und mich natürlich auch noch weiter entwickeln und mein Gefühl sagt mir, das dies hier gelingen kann und wird.

BW90: Wen kennst du aus dem aktuellen Team?

Nico: Aus dem aktuellen Team kenne ich einige Spieler wie Nicolai Kitzing, Maurice Klehr, Robin Mannsfeld oder Justin Hippe.

BW90: Welche Ziele hast du mit deiner neuen Truppe?

Nico: Ich möchte Spaß mit den Jungs haben und durch eine gutes Teamgefüge und guter Arbeit zum Erfolg kommen. Der Zusammenhalt ist wichtig, dann übersteht man auch mal nicht so gute Zeiten und wer weiß was am Ende dabei rauskommt, man schielt immer mit dem Auge nach oben, aber wir werden es sehen, Stück für Stück.

BW90: Was für ein Typ steckt hinter dem Torhüter Nico Wiesner?

Nico: Ich bin in erster Linie sportlich sehr ehrgeizig, bin immer lernbereit und aufgeschlossen und versuche mich zu verbessern. Privat bin ich eher der ruhige Typ, treffe mich natürlich gerne mit meiner Familie, verbringe Zeit mit meiner Freundin und mit meinen Kumpels plus ich bin Serienjunkie. Ansonsten bewerbe ich mich gerade an der HU um Sportwissenschaften zu studieren, da bin ich als Fußballer natürlich ganz gut aufgehoben und hoffe auf eine baldige Zusage.

Wir Danken dir für das erste „Blau Weiss 90 Interview“ Nico und nochmal herzlich Willkommen bei uns und viel Erfolg für die kommende Saison.