Der Spitzenreiter zu Gast in der Rathausritze!

Heute spielen unsere Männer gegen den Spitzenreiter der Oberliga-Nord, dem SV Lichtenberg 47.

Im Hinspiel konnten wir uns auswärts in der Howoge-Arena sehr gut verkaufen und verloren knapp mit 1:0. Unsere Männer wollen natürlich auch diesmal wieder versuchen, die drei Punkte in der Rathausritze zu behalten, aber das wird definitiv eine schwere Aufgabe werden. Das Team um Trainer Uwe Lehmann steht seit dem 4. Spieltag an der Tabellenspitze, hat aber mit Tennis Borussia Berlin einen engen Verfolger im Nacken. Stand jetzt hat Tennis Borussia Berlin ein Spiel mehr und ist momentan punktgleich, Lichtenberg hat jedoch das bessere Torverhältnis. Bisher verlor L47 zwei der insgesamt 24 Spiele. Am vergangenen Wochenende konnten die weiß-roten einen Arbeitssieg zu Hause gegen den bereits als Absteiger feststehenden Malchower SV landen. Mit 1:0 gewann man zwar knapp, aber dennoch hochverdient. Mit nur Elf Gegentoren haben die Lichtenberger die beste Defensive der Liga. Es wird für unsere Blau-Weissen also nicht leicht.

Unsere Blau-Weissen wollen die Anfangsphase auf jeden Fall anders gestalten als im letzten Spiel gegen den SV Altlüdersdorf. Dort lagen wir bereits nach 22. Minuten mit 3:0 zurück, konnten dann noch auf 3:2 verkürzen ehe das Spiel dann in der 92. Minute aus bekannten Gründen abgebrochen wurde. Mit einem Sieg können unsere Blau-Weissen auf den 7. Platz springen. Ebenso würde das Fernduell um den Aufstiegsplatz in die Regionalliga Nordost spannender denn je werden.

Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer freuen. Unterstützt unser Team lautstark und drückt beide Daumen! Bis später…