Nach dem vergangenen pflichtspielfreien Wochenende spielen wir morgen zu Hause in der Rathausritze gegen die Amateure vom F.C. Hansa Rostock.

Die Rostocker, die vor der Saison das Ziel Klassenerhalt ausgegeben hatten, spielen eine richtig gute Saison. In 20 Partien konnten sie schon ganze 38 Punkte sammeln und stehen damit auf dem vierten Tabellenplatz. Sechs Jugendspieler schafften es vor der Saison in den Kader der Amateure. In der Rückrundentabelle stehen die Hanseaten momentan ganz oben, dabei war ihr Rückrundenauftakt bisher nicht wirklich leicht. Bereits früh mussten die Rostocker gegen den SV Lichtenberg 47 und gegen den FC Hertha 03 Zehlendorf spielen. Beide Spiele gewannen die Männer um Trainer Axel Rietentiet. Drei Gegentore ließen sie in den letzten fünf Oberliga-Spielen zu, elf Mal trafen sie dafür ins gegnerische Tor. Ihr Stürmer Julian Hähnel knipste rechnerisch in jedem zweiten Oberligaspiel, welches er bestreiten durfte (16 Spiele / 8 Tore).

Unsere Blau-Weissen mussten nach zuletzt drei erfolgreichen Spielen eine 2:0-Niederlage hinnehmen. Mit einer nun ausgeglichenen Tordifferenz sind unsere Männer heiß auf das Spiel gegen die Hansa Amateure, denn die Rechnung aus dem Hinspiel ist noch offen: Im September letzten Jahres musste man eine deutliche 5:0-Packung im Volksstadion hinnehmen. Es ist die bisher höchste Niederlage unserer Blau-Weissen in dieser Oberliga-Saison. Mit einem Sieg könnte man den neunten Tabellenplatz festigen oder sogar mit etwas Glück, noch ein bis zwei Ränge nach oben rutschen!

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer!