BW90 beim eFootball-Event des BFV!

Foto: Berliner Fußball-Verband

Am Freitag, den 15. März 2019 findet ab 16:00 Uhr das erste Event des eFootball-Probespielbetriebs im Europa-Center statt, welcher vom Berliner Fußball-Verband organisiert wird. In den nachfolgenden Wochen werden voraussichtlich weitere fünf Events des eFootball-Probespielbetriebs vom BFV organisiert. Bei einem Event werden jeweils drei Spieltage ausgespielt, wobei ein Spieltag aus drei Partien zwischen zwei Vereinen besteht. Bei diesen drei Partien wird zweimal im 1-gegen-1 und einmal im 2-gegen-2 gespielt.

Wir als Blau-Weiß 90 nehmen an der Auftaktveranstaltung teil und treten mit insgesamt vier Spielern aus unserer 2. Herrenmannschaft an. Jeremy Sadalski, Sebastian Göpfert, Adrian Darvish und Burak Öztuerk werden unseren Verein am morgigen Tag vertreten. Die vier Männer haben im privaten Bereich bereits viel Erfahrung im Game und werden sicherlich viele gute Partien abliefern und unseren Verein würdig vertreten.

Der eSport ist vielen Vereinen und Personen noch immer ein Dorn im Auge, doch wir als Verein sehen die positiven Seiten und wollen diese nutzen. Die Äußerung „Wir als Vereine wollen doch die Kinder gerade von der Konsole weg holen und auf den Fußballplatz bringen und jetzt sollen wir sie plötzlich an der Konsole unterstützen?“, hört man in diesen Tagen nicht selten, doch können wir nicht beides verbinden? Wie wäre es, wenn die Jungs gemeinsam beim Training sich auf dem Fußballplatz auspowern und im Anschluss im Vereinsheim noch eine Partie auf der Konsole spielen, als schnell das Vereinsgelände zu verlassen und zu Hause im dunklen Zimmer alleine ohne Sozialkontakte ein paar Partien an der Konsole zu spielen. Das mit dem Vereinsgelände und dem gemeinsam „zocken“ hört sich doch besser an oder? Ja, finden wir auch und genau deswegen unterstützen wir den Verband in dieser Hinsicht und werden am Probespielbetrieb teilnehmen!