Vorbericht zum Spiel gegen Tennis Borussia

6. Dezember 2018Herren

Am letzten Oberliga-Spieltag in diesem Jahr und bereits dem ersten Rückrunden-Spieltag sind wir bei Tennis Borussia Berlin zu Gast.

Die Lila-Weißen stehen seit dem 10. Spieltag auf dem zweiten Tabellenplatz und sind in Schlagdistanz zum Tabellenführer aus Lichtenberg. Die Borussia macht kein Geheimnis daraus dieses Jahr aufzusteigen zu wollen, daher wird es für sie ein besonders wichtiges Spiel. So können sie vor der Winterpause noch einmal den Druck auf den Spitzenreiter erhöhen. Die Lichtenberger sind dieses Wochenende beim Torgelower Greif zu Gast wo es, bei allem Respekt, eher unwahrscheinlich ist das sie dort Punkte liegen lassen werden.

Für die Männer aus Charlottenburg wird es dagegen ein sehr schweres Spiel gegen unsere Blau-Weissen, zumal unser Team nun seit fünf Oberliga-Spieltagen ungeschlagen ist. Allgemein gab unser Team gegen die Spitzengruppe der Liga (Tabellenplatz 1. – 4.) immer ein gutes Bild ab. Gegen die Lichtenberger unterlag man knapp 1:0. Gegen Tennis Borussia gab man im Hinspiel auch eine gute Figur ab, verlor jedoch ebenso knapp 1:0. Gegen die Zehlendorfer konnte man die ersten drei Punkte einfahren und das erste Tor erzielen und gegen die Greifswalder konnte man eine 2:0-Führung nicht über die Zeit retten und musste sich am Ende mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Schaut man sich die Fairnesstabelle an muss man feststellen, dass wir am Wochenende gegen die unfairste Mannschaft in der Oberliga spielen werden. Jedoch spielt man auch gegen die zweitbeste Defensive der Liga, doch unsere Jungs haben bereits bewiesen, dass sie solche Statistiken nicht beeindrucken und beeindrucken werden.

Auf zwei Spieler muss unsere Defensive auf jeden Fall achten: Die Ex-Profis Thiago Rockenbach da Silva und Karim Benyamina. Sie schossen insgesamt 17 der 37 bisher erzielten Tore für Tennis Borussia.

Es wird sicherlich wieder ein heißes und unterhaltsames Spiel wenn unsere Blau-Weissen auf die Lila-Weißen treffen, daher mobilisiert alle Freunde, Bekannte und Unterstützer und kommt am morgigen Abend in das Mommsenstadion. Unterstützt unser Team lautstark und lasst und dort im Mommsenstadion die nächsten drei Punkte einfahren und feiern! Was gibt es schöneres?