Am vergangenen Montag waren der Jugendleiter Rani Al Kassem und der Geschäftsstellenleiter Benjamin Hendschke bei der Jugendleitung und dem sportlichen Leiter Nachwuchs (Burak Isikdaglioglu) des Berliner AK zu Gast. Gemeinsam hat man eine enge Zusammenarbeit der Jugendabteilungen beider Vereine ausgearbeitet, dessen Ziel es ist, einen engen Austausch unter den Jugendmannschaften zu haben. „Wir freuen uns auf eine enge und gute Zusammenarbeit mit einem traditionsreichen Verein. Wir wollen gemeinsam Probleme lösen und uns gegenseitig im sportlichen Bereich nachhaltig unterstützen. Für uns als Blau-Weisse ist das Ziel klar formuliert: Wir wollen mit unseren Mannschaften aus den unteren Ligen raus und der BAK wird uns dabei unterstützen. Wir sind uns einig, dass beide Seiten von der Zusammenarbeit profitieren werden und sie uns wesentlich weiterbringt bei der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen“, sagte Rani Al Kassem nach dem Treffen.

Wir freuen uns über eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit und über einen engen Austausch.