Aufstieg in die NOFV Oberliga Nord und die Berliner Meisterschaft wurden ausgiebig gefeiert. Nun heißt es Planen für das Abendteuer Oberliga.

Mit dem Slogan: Blau-Weiß 90 is Back fing alles an. Der Kader wurde in den letzten Jahren sukzessive verjüngt und auch in diesem Jahr bleibt man in Mariendorf dieser Linie treu, wie unsere Neuzugänge beweisen.

Mit Fabian Engel konnte man einen 22 Jährigen, bereits Oberliga erfahrenen, Mittelfeldspieler vom Ligakonkurrenten SC Staaken verpflichten. Für den SC Staaken bestritt er 28 Oberliga-Spiele und traf dabei 7x. Nun führt ihn sein Weg nach Mariendorf wo er seine Oberliga-Statistik weiter ausbauen möchte.

Der jüngste Neuzugang ist Shean Mensah. Mit 18 Jahren wagt er den Sprung aus der Jugend von Grün-Weiß Neukölln direkt in die Oberliga. Dort bestritt er in der vergangenen Saison 21 Verbandsligaspiele für die A-Jugend und traf 16x. Wir dürfen gespannt sein auf das Stürmer-Talent.

Louis Stüwe kommt vom VSG Altglienicke mit dem ihm der Durchmarsch von der Berlin-Liga in die Regionalliga gelang. Mit 32 Oberliga, 31 Regionalliga und 68 Berlin-Liga Einsätzen kommt ein sehr erfahrener Abwehrspieler in die Rathausritze. Der 25 Jährige Abwehrspieler zählt zu den Top Zugängen und wir freuen uns ihn in Zukunft im Blau-Weiß 90 Trikot auflaufen zu sehen.

Die große Unbekannte im Berliner-Amateur-Fußball ist Guilherme Henrique. Der 23 Jährige fand über die Jugendakademie von Belo Horizonte den Weg nach Berlin. 26x lief er für Union 06 in der Bezirksliga auf. Nun geht er für uns auf Tore-Jagd. Man darf gespannt sein ob da ein neuer Stern am Fußballhimmel aufgeht.

Wir freuen uns alle in der Blau-Weissen Familie begrüßen zu dürfen!

Im nächsten Artikel stellen wir euch unsere weiteren Neuzugänge vor. Mit Pascal Wedemann, Christopher Gorkow und der bereits im Winter zu uns gewechselte Vedat Temel, darf sich Trainer Marco Gebhardt über weitere Oberliga und Regionalliga Erfahrung freuen.